Österreich

Schwimmbäder in Österreich

Von Hallenbad bis Freibad – In Österreich findest du mehrere abwechslungsreiche Schwimmbäder. Während Freibäder meist nur in der warmen Jahreszeit geöffnet sind, bieten Hallenbäder das ganze Jahr über die Möglichkeit zum schwimmen und relaxen.

Für Sportfreunde gibt es spezielle Sportbäder mit Sprungturm und 50m Bahnen. Wer hingegen Abwechslung oder Entspannung sucht, ist in Freizeit- und Spaßbädern bestens aufgehoben. Egal ob mit Wasserrutsche, Wellenbecken, Whirlpool oder Massagedüsen - für jeden Geschmack ist das passende dabei.

Unsere Österreich-Karte auf dieser Seite bietet dir eine kompakte Übersicht um das perfekte Schwimmbad für dich zu entdecken.

Du fragst dich „Wo kann man in Österreich schwimmen gehen?“ - Nutze die Umkreissuche und finde das passende Schwimmbad in deiner Nähe, das deinen Anforderungen entspricht.

Suchst du keine Schwimmbäder sondern einfache Badestellen in Österreich? Dann schau mal hier.

Schwimmbäder Österreich
Karte
Entdecke Badestellen in den einzelnen Regionen:
Burgenland 4Kärnten 2Niederösterreich 6Oberösterreich 6Salzburg 6Steiermark 8Tirol 9Vorarlberg 5Wien 3

Einige der schönsten Schwimmbäder in Österreich

49 Einträge gefunden

Hechtsee, Strandbad
  • Freibad
  • Verpflegung
  • Gastronomie allgemein
  • Restaurant in der Nähe

Schwarzsee, Strandbad
  • Freibad
  • Verpflegung
  • Gastronomie allgemein
  • ÖPNV-Anbindung
  • Unterkunft
  • Restaurant in der Nähe

Piburger See, Strandbad
  • Freibad
  • Verpflegung
  • Gastronomie allgemein
  • Restaurant in der Nähe

Haldensee, Strandbad
  • Freibad
  • Verpflegung
  • Gastronomie allgemein
  • ÖPNV-Anbindung
  • Unterkunft
  • Campingplatz

Waldbad Anif
  • Freibad
  • Verpflegung
  • Gastronomie allgemein
  • Unterkunft
  • Restaurant in der Nähe

Muehlwasser, Strandbad Stadlau
  • Freibad
  • Verpflegung
  • Gastronomie allgemein
  • Fluss
  • ÖPNV-Anbindung
  • Restaurant in der Nähe

Alte Donau, Strandbad
  • Freibad
  • Verpflegung
  • Gastronomie allgemein
  • Unterkunft
  • Restaurant in der Nähe

Buchempfehlungen aus der Swimcheck Redaktion:*

*Werbung: Swimcheck erhält eine Vergütung (Affiliate-Link) beim Kauf eines Produkts.

Hallenbäder in Österreich

Von Sportbad bis Spaßbad ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Schwimmen ist gut für den Rücken und die Gesundheit im Allgemeinen. Besonders bei schlechtem Wetter oder in der kalten Jahreszeit macht es Spaß in Österreich in einer überdachten Schwimmhalle ein paar Bahnen zu ziehen, vom Sprungturm zu springen oder sich von einem Wasserstrahl massieren zu lassen. Schwimmbäder mit einer Überdachung schützen vor sämtlichen Witterungseinflüssen und werden deshalb auch Allwetterbäder genannt. Manche Schwimmhallen sind Kombibäder und bieten auch die Möglichkeit in einen Außenbereich zu schwimmen. Das macht besonders im Winter Spaß, wenn es draußen eiskalt ist und man aber im warmen Wasser des Aussenbeckens bleiben kann. Neben den klassischen Hallenbädern gibt es auch moderne Sonderformen bei denen das Bad nur im Winter mit einer Traglufthalle überdacht wird. Auch Cabriodächer oder Teleskophallen sind bekannte Hybridlösungen zwischen Freibad und Hallenbad.

Wusstest du, dass Volksbäder und Stadtbäder deshalb so heißen weil sie in städtischem Eigentum sind und früher vorwiegend als öffentliche Badeanstalt zur Körperpflege genutzt wurden?

Freibäder in Österreich

In den Sommermonaten sind Freibäder in Österreich besonders beliebt bei Jung und Alt und sorgen für Abkühlung, Spaß und Entspannung. Im Gegensatz zu einfachen Badestellen verfügen die Freibäder in Österreich über eine umfangreiche Infrastruktur und Sport und Freizeitmöglichkeiten wie Beachvolleyball, Tischtennis und vieles mehr.

Neben komplett künstlichen angelegten Pools gibt es auch Naturbäder an fließenden oder stehenden Gewässern wie dem Meer, an Badeseen oder an Flüssen (Flussbad). Eine tolle Mischform ist auch der sogenannte Badeteich oder Schwimmteich bei dem ein künstlicher See geschaffen wird der nicht gechlort werden muss.

Freibäder mit einem Sandstrand werden häufig direkt als Strandbad bezeichnet.

Im Winter veranstalten manche Freibäder gelegentlich Events wie Eisbaden oder Schlittschuhlaufen.

Sportbäder in Österreich

Du suchst die sportliche Herausforderung und möchtest richtig trainieren?

Dann ist ein Sportbad in Österreich genau das richtige für dich! Neben ihrer Funktion als Trainingsstätte von Wassersport-Vereinen und professionellen Athleten sind Sportbäder auch eine gute Möglichkeit um sich mit Kraulschwimmen oder Rückenschwimmen sportlich fit zu halten. Häufig werden auch Schwimmkurse und Schwimmtraining angeboten. Neben Schwimmbecken mit einer Länge von 25 oder sogar 50 Metern verfügen sie häufig auch über ein separates Sprungbecken mit Sprungtürmen. Die Sprungbretter haben oft Höhen von 1, 3, 5 oder sogar 10 Metern. Perfekt für einen Kopfsprung, Salto oder eine Schraube.

Spaß- und Freizeitbäder in Österreich

Wenn der Spaß und Erholung im Vordergrund steht dann ist ein Spaßbad genau das richtige für dich! Neben einem klassischen Schwimmbecken gibt es viele Attraktionen in Freizeitbädern. Rutschen, Sauna, Dampfbad, Strömungskanal, Wellenbecken, Massagedüsen, Whirlpool und vieles mehr findest du hier. Besonders für Kinder immer ein großer Spaß.

Noch einen Schritt weiter gehen Wasserparks und Erlebnisbäder bei denen es vor allem um Action und Spaß geht. Riesige Rutschen und Wildwasserkanäle bieten hier ein tolles Badeerlebnis.

Thermalbad in Österreich

Für die Gesundheit und Erholung in Österreich gibts es das Thermalbad. Dort kannst du dich ausgiebig erholen. Auch Heilbäder bieten dir einen Ort der Ruhe und Erholung.

Häufig gesuchte Eigenschaften von Schwimmbädern

Schwimmbad Österreich mit Rutsche

Wasserrutschen sind ein Erlebnis für Groß und Klein. Von der kleinen Kinder-Wasserrutsche bis zur langen Röhrenrutsche ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alle Schwimmbäder in Österreich mit Rutsche findet du hier.

Schwimmbad Österreich mit Sprungturm

Nicht nur Turmspringer kommen hier auf Ihre Kosten. Wer gern von einem Sprungbrett aus 1, 3, 5 oder sogar 10 Metern Höhe ins Wasser springt für den ist ein Schwimmbad in Österreich mit Sprungturm ein muss.

Schwimmbad Österreich mit Whirlpool

Was gibt es schöneres, als nach Feierabend oder am Wochenende in einem warmen Whirlpool zu sitzen, die Muskulatur zu entspannen und Kraft zu tanken? Viele Bäder haben einen Jacuzzi in ihrem Wellness-Angebot. Die kleinen Luftblasen bewirken eine sanfte Massage und stärkere Wasserstrahlen massieren intensiver. Schwimmbäder in Österreich mit Whirlpool findest du hier.

Schwimmbad Österreich mit Sauna

Eine Sauna ist gut für die Gesundheit und dient der Entspannung. Durch den wechsel von Schwitzphase, Abkühlphase un Ruhephase wird die Immunsystem gegen Erkältungskrankheiten abgehärtet. Schwimmbäder in Österreich mit Sauna findest du hier.

Schwimmbad Österreich mit Außenbecken

In Kombibädern findest du nicht nur ein überdachtes Schwimmbecken, sondern auch ein Außenbecken das meist direkt schwimmend erreicht werden kann. Besonders im Winter ist es ein schönes Erlebnis wenn man im warmen Wasser sitzen kann und ringsherum der Schnee fällt. Alle Schwimmbäder in Österreich mit Außenbecken findest du hier.

Schwimmbad Österreich mit Babybecken

Für die kleinsten Badegäste, die noch nicht schwimmen können, sind Babybecken ideal. Es kann fröhlich geplanscht und gerutscht werden. Alle Schwimmbäder in Österreich mit Babybecken findest du hier.

Schwimmbad Österreich mit Kindern

Kinderfreundliche Bäder zeichnen sich durch eine kindgerechte Infrastruktur aus. Dazu zählen Spielplätze, Toiletten, Imbissmöglichkeiten, Kinderbecken, Bademeister und vieles mehr.

Schwimmbad Österreich mit Übernachtung

Du möchtest gern etwas länger bleiben und das komplette Angebot an Freizeit und Erholungsmöglichkeiten nutze? Dann sind Schwimmbäder in Österreich mit Übernachtungsmöglichkeiten ideal.

Schwimmbad Österreich mit Warmwasser

Ein Schwimmbad mit beheiztem Becken ist nicht nur im Winter besonders angenehm. Das warme Wasser entspannt die Muskeln und lässt die Zeit wie im Flug vergehen.

„Was ich nicht erlernt habe, das habe ich erwandert.“
Johann Wolfgang von Goethe